Kolumne der Woche

Altes im Wandel, Neues im Werden

| 1 Kommentar
 

Was haben der Trammplatz am Neuen Rathaus und die Wasserstadt Limmer gemeinsam? Gar nichts, werden Sie vielleicht denken. Hätte ich vielleicht bis vor kurzem ebenfalls. Doch dann haben mich zwei Veranstaltungen umgestimmt..
Der Trammplatz ist nach mehr als vierzig Jahren gründlich erneuert worden. Am vergangenen Mittwoch haben wir ihn eröffnet und präsentiert. mehr ...

 

Die letzten Kolumnen

Alle Kolumnen
 
 

Ein Platz, der Hannah Arendts Namen trägt

Politisch engagiert, couragiert und klug - mit diesen Eigenschaften hat sich Hannah Arendt einen Platz in den Geschichtsbüchern erobert. An die in Linden geborene Journalistin, Professorin und Philosophin, der die Nationalsozialisten die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannten, erinnert die Stadt alljährlich mit den Hannah-Arendt-Tagen. Und ab jetzt mit einem Platz, der ihren Namen trägt - den am Landtag. mehr...

 
 

Flüchtlingshilfe – weit mehr, als nur willkommen heißen

Sie kennen die Zahlen. Sie kennen die Probleme. Vielleicht ahnen Sie auch, welche Chancen es trotz allem gibt. Mittlerweile haben wir im Stadtgebiet 2448 Flüchtlinge untergebracht. Die meisten fanden bisher in Flüchtlingsheimen, Wohngruppen und Wohnungen ein Zuhause auf Zeit. Da die Zahl der Zuweisungen an die Stadt aber in kurzer Zeit erheblich zugenommen hat, ist die zwischenzeitliche Nutzung von Notunterkünften erforderlich. mehr...

 
 

Wissen für die Zukunft vermitteln

Termine über Termine. Vielleicht erahnen Sie, was ein Oberbürgermeister so an unterschiedlichen Herausforderungen und Erlebnissen erfährt. Aber manchmal gibt es Wochen, in denen einige Veranstaltungen in der Rückbetrachtung ein inneres Band haben, als hätte jemand es genauso geplant. Das Band, das ich gerade ausgemacht habe, ist die Rolle der Schule und des Lernens für das Leben. mehr...