Nachrichten

Auswahl
 

Visionen für die Stadt von morgen

Urlaub war gestern – jetzt geht es mit Hochdruck daran, die Weichen für morgen zu stellen. Den Begriff habe ich ganz bewusst gewählt. Einer der ersten Termine nach der kurzen Sommerpause war für mich der Zukunftstag von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) und der Landeshauptstadt Hannover. "Intelligente Stadt – Mobilität nachhaltig vernetzen und teilen" hieß der Titel. mehr...

 
 

Mit Schwung und Zuversicht

Gebirge oder See - welcher Urlaubstyp sind Sie? Bestimmt kennen Sie diese Persönlichkeitstests. Bei der Antwort gehöre ich wahrscheinlich zu einer Minderheit: Ich mag beides. Meinen zweiwöchigen Sommerurlaub habe ich darum geteilt. Nach einer Woche Bayern folgt Norderney, meine Lieblingsinsel. Bei einer vorhergesagten Regenwahrscheinlichkeit von 98 Prozent wäre es töricht gewesen, dort als Erstes hinzureisen. mehr...

 
 

Ein Sommer mit Kontrastprogramm

Unbeschwertes Vergnügen hier – grenzenloses Leid dort. Einen stärkeren Kontrast, als ihn Hannover derzeit erlebt und erlebt hat, kann man sich kaum vorstellen. Maschseefest, Seh-Fest mit openair-Kino an der Parkbühne, Entenrennen für einen guten Zweck und viele andere Festivitäten strahlen eine große Leichtigkeit aus. mehr...

 
 

Neue „Musikfestkommission“ in Sicht

Nur ein Jahr später als das Neue Rathaus feiert das Hannover Congress Centrum, genannt HCC, seinen 100. Geburtstag. Das Haus hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich – und eine gute Zukunft vor sich. „Möge die Stadthalle dazu beitragen, den Wert und den Ruhm der schönen Stadt Hannover zu mehren“, hatte Architekt Paul Bonatz gehofft. Seine guten Wünsche haben sich erfüllt: mehr...

 
 

Von Schätzen und Glücksmomenten

Rathaus, Herrenhäuser Gärten, Altstadt mit der Marktkirche, Maschsee – das sind die Sehenswürdigkeiten Hannovers. Sie wissen das genau so gut wie ich. Gerade im Sommer bieten diese Schauplätze Tausenden Musik, Kunst und Kultur, manchen Freizeit, Urlaub, Erholung und Zerstreuung. Zu Beginn der Sommerferien bewege ich mich an manchen Tagen mehrfach zwischen ihnen hin und her. Wie auf Schatzsuche. So in der vergangenen Woche. mehr...

 
 

Geschichte gut aufgearbeitet

Die Vorarbeit hat fast drei Jahrzehnte gedauert. Es hat sich gelohnt! Seit Freitag ist die Kulturlandschaft in der Region und damit auch der Stadt Hannover reicher. Die Gedenkstätte Ahlem wird nach dem Umbau und mit der neuen Dauerausstellung künftig noch besser die Geschehnisse während der Zeit des Nationalsozialismus dokumentieren. Wir wollen damit zum Ausdruck bringen, dass sie niemals vergessen oder verdrängt werden dürfen. mehr...

 
 

Eine Stadt mit vielen Seiten (Saiten)

Jazz vorm Rathaus – kennen Tausende. Klassische Musik hinterm Rathaus – erobert sich gerade ein genauso begeistertes Publikum. Die Vorfreude war groß; schon zur öffentlichen Generalprobe hatten sich viele Menschen im Maschpark versammelt und „Tosca“ zugehört. Marlis Fertmann, die Chefin des Rundfunkhauses des NDR in Hannover, brachte es in einem Interview auf den Punkt: Wir erleben „Hochkultur für Alle“. mehr...

 
 

Die bunte fünfte Jahreszeit

Schützenrat, Volksschießen, Scheibenschießen, Bruchmeisterverpflichtung, Schützenausmarsch - das sind noch nicht mal alle Stichworte für das größte Schützenfest, um das sich seit Freitag und bis Sonntag vieles bis alles in Hannover dreht, dreht - mal abgesehen von der Fußball-WM. Erstmals erlebe als Oberbürgermeister alle Stationen mit, die ein solches Fest auszeichnen. Ganz ehrlich: Es macht einen Riesenspaß! mehr...